Troisdorf Innovativ und Sicher

Troisdorf Innovativ und Sicher

Wir lieben Troisdorf!

Wir betrachten unsere Stadt mit dem Herzen. Als Liberale schauen wir aber auch mit dem Verstand auf Troisdorf. Dann fällt schnell auf, dass wir leider in vielen Feldern nicht so gut aufgestellt sind, wie wir es sein könnten.

Unsere Schulplätze sind nicht digitalisiert. Das Ziel CO2 Reduzierung wird verfehlt weil zu viele Grünflächen zugebaut und versiegelt wurden. In der Verkehrspolitik fehlt eine Digitalisierung des ÖPNV. Und nicht erst seit der Corona-Krise ist klar: Wir müssen viel mehr für unseren lokalen Handel und für die Gastronomie tun. Die Troisdorfer Wirtschaft muss wieder in Schwung kommen, damit wir in die Zukunft investieren können. Nur was wir gemeinsam erwirtschaften, schafft die Grundlage für die Finanzierung städtischer Aufgaben. Wer diesen Zusammenhang ignoriert, wird unsere Stadt ruinieren.

Mit unserem Wahlprogramm bieten wir viele Vorschläge und Lösungen an. Sie folgen unserem klaren Leitbild: Wir wollen, dass Troisdorf eine innovative Stadt ist, die beste Bildungschancen von der Kita bis zum lebenslangen Lernen bietet. Eine digitale und bürgernahe Stadt mit einer transparenten und effizienten Verwaltung, eine Stadt die rechnen kann! Wir wollen dass sich die Troisdorfer und Troisdorferinnen selbstbestimmt frei entfalten können und dass sie Troisdorf als ihre weltoffene Heimatstadt erleben. Unsere Vorschläge zeigen Wege zu diesem Ziel.

Mit Ihrer Unterstützung werden wir uns auf diesen Weg begeben – weil es besser ist für Troisdorf!

Personen

Jörg Sand

Vorsitzender
Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz, im Ortschaftsausschuss Sieglar, im Arbeitskreis Rotter See

Nadja Partanen

Stellvertretende Vorsitzende
Digitalisierungsbeauftragte
Schulpolitische Sprecherin
Sachkundige Bürgerin im Schulausschuss
Georg Bublitz

Georg Bublitz

Schatzmeister

Dietmar Scholtes

Fraktionsvorsitzender und Ratsmitglied

Hans-Joachim Pagels

Beisitzer, Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Kultur, Städtepartnerschaften, Sport und Freizeit

Justin Lemmer

Schriftführer, Leitender des Arbeitskreises Junge Liberale Troisdorf, Social Media-Beauftragter

Kerstin Schnitzker-Scholtes

Fraktionsgeschäftsführerin/ Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Soziales, Senior*innen und Inklusion

Paul Hebbecker

Pressesprecher
Mitgliederbetreuung
Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Stadtentwicklung und Denkmalschutz, im Ortschaftsausschuss Mitte

Neuigkeiten

Update Weihnachtsbeleuchtung: Wie die FDP-Fraktion erfahren hat, wird ab kommenden Montag die Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt angeschaltet werden! Wir freuen uns über dieses Umdenken der Verwaltung, welches sicherlich nicht zuletzt hervorgerufen wurde durch das beharrliche Hinterfragen dieser Maßnahme durch die FDP-Fraktion und hier insbesondere durch unseren Innenstadtbeauftragten Paul Hebbecker.

Pressemitteilung ‚Weihnachtsbeleuchtung in der Troisdorfer Innenstadt‘ Wer gegen Abend die Troisdorfer Innenstadt aufsucht, vermutet nicht, dass nur noch wenige Tage bis zum Weihnachtsfest verbleiben. Wo andernorts ein Lichterfest zum Bummeln einlädt, versinkt die Innenstadt in Troisdorf in winterlicher Tristesse. Die FDP hatte dem vorbeugen wollen und bereits im September eine Anfrage zur Weihnachtsbeleuchtung an die Verwaltung gestellt, die bis heute nicht beantwortet worden ist. Darin enthalten war auch die Anregung an die Verwaltung, die in den Bäumen das ganze Jahr über fest installierte LED-Beleuchtung während der Weihnachtszeit zumindest von 16:00 bis 20:00 Uhr leuchten zu lassen. Der Ortschaftsausschuss Troisdorf-Mitte unterstützte dieses Ansinnen bei seiner Sitzung im November durch einen einstimmigen Beschluss. Nachdem in der ersten Dezemberwoche erkennbar war, dass die Beleuchtung nicht eingeschaltet wurde, haben wir in einem Schreiben an die Verwaltung darauf gedrungen, sie einzuschalten. Leider wurde dies mit Hinweis auf Energieeinsparung und damit verbundener Vorbildfunktion für die Bürger vom zuständigen Abwasserbetrieb negativ beschieden. 'Wir verstehen durchaus, dass in der aktuellen Situation Energie eingespart werden muss. In Anbetracht des minimalen Verbrauchs dieser Beleuchtung jedoch stellt sich die Frage, ob hier nicht Symbolpolitik betrieben wird. Auch die Energieeinsparverordnung der Bundesregierung (EnSiku-Mav) schränkt die Weihnachtsbeleuchtung der Innenstädte nicht ein, so dass es in fast allen anderen Kommunen auch keine entsprechende Einschränkung gibt‘, erläutert unser Innenstadtbeauftragter Paul Hebbecker. Wir hoffen auf ein kurzfristiges Umdenken der Verwaltung.

Kontakt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Broicher Weg 6
53844 Troisdorf
Deutschland

Meldungen

Heinz Peter Walterscheid, Jörn Freynick (MdL), Torsten Pfalz, Justin Lemmer und Elisa Färber

FDP trifft Icedome 2.0

In der vergangenen Woche durften wir uns über den Besuch unseres Landtagsabgeordneten
Jörn Freynick bei einem Zusammentreffen mit den ehrenamtlichen Vertretern des Projektes
,,Icedome 2.0‘‘ freuen. Der Plan sieht es vor, dass Troisdorf um eine weitere, zusätzlich zu der
bestehenden, Eisfläche bereichert wird. Darüberhinaus soll ein neuer Gastronomiebereich
entstehen. Die Umsetzung würde den Eissport und die damit verbundenen Freizeitangebote in
Troisdorf und Umgebung enorm weiterentwickeln.

Wir sagen Danke!

Wir bedanken uns bei allen, die uns bei der Kommunalwahl unterstützt haben und freuen uns nun auf die spannende Arbeit im Stadtrat!